ab 01.10.2017 Sonntags Backwarenverkauf 8.00-10.00 Uhr Bäckerei Kammer • 13.10.2017 bis 29.10.2017 Heckenwirtschaft (Fr./Sa./So.) Weinbau Keller • ab 01.11.2017 Sonntags Backwarenverkauf 8.00-10.00 Uhr Bäckerei Kemmer • 11.11.2017 Martinszug, KiGa-Beirat • 18.11.2017 Weihnachtsfeier Reservistenameradschaft •
Logo Frankens Saalestück Logo Fränkisches Weinland
Vereine

Logo BPC

 

Backhaus-Penner-Club


Vorsitzender:
Erich Warmuth
Raßthaler Weg 13B, 97729 Ramsthal
Telefon: 09704 / 7637

Mitglieder: 70 Personen

Gründung: 22.10.1976

Gründungszweck:
"...das vorrangige Ziel unseres Vereins ist es, das Gemeindebackhaus,
eines der ältesten und der letzten erhaltenen Sehenswürdigkeiten, auch der Nachwelt zu erhalten..."; "...Wiederbelebung und Pflege der alten Tradition des Plootz- und Tätscherbackens..."; In einem Schreiben vom 13.07.1978 bat ein Prof. Dr. H. Klotz vom Kunstgeschichtl. Institut der Philipps-Universität Marburg um die Mithilfe des damaligen Bürgermeisters Willi Warmuth (gest. 1992), damit das alte Bauwerk mit historischem Dokumentationswert und Backofen aus der Zeit um 1900 unbedingt erhalten werden sollte.
Schriftverkehr mit dem Bayer. Landesamt für Denkmalpflege in Memmelsdorf ergab, daß das Bauwerk im Vollzug des Denkmalschutzgesetzes nicht abgerissen werden durfte.

Veranstaltungen und Aktivitäten:
Traditionell findet jedes Jahr ein Backhausfest Anfang Oktober statt, bei denen die Spezialitäten aus Großmutters Zeiten im Backofen gebacken werden (Käse-, Eier- und Zwiebelplootz) und ein Festbetrieb rund um das Backhaus (am Dorfplatz) statt findet. Dazu gibt es die bekannten Ramsthaler Weine und Ramsthaler Federweißer im Ausschank. Am jährlich Ende November stattfindenden Adventsmarkt wird Käseplootz und Pizza gebacken.
Im Jahre 2000/2001 wurde der im Backhaus befindliche Backofen renoviert und neu errichtet. Hierbei wurden von zahlreichen Helfern (Mitglieder und Nichtmitglieder) insgesamt 344 Stunden erbracht.